Benefiz

Ankün­di­gung: Thea­ter­auf­füh­rung und Publi­kums­ge­spräch: „Bene­fiz — Jeder ret­tet einen Afri­ka­ner“ (07.07.2012)

Ein Thea­ter­stück von Ingrid Lau­sund Gast­spiel Lan­des­thea­ter Tübin­gen im Rah­men der Afrikatage

Sams­tag, 07. Juli 2012, 19.30 Uhr
Werkein­füh­rung 19.00 Uhr; im Anschluss Publi­kums­ge­spräch
Ort: Zwin­ger 1
Ein­tritt: 17€ / 8,50€ ermä­ßigt, Kar­ten­vor­ver­kauf durch das Thea­ter Heidelberg

BenefizIch find‘s ganz schlimm, was Du da sagst, ganz schlimm.“ Eva, Chris­tine, Leo, Rai­ner und Eck­hard arbei­ten an einem Benefiz-Abend für Afrika. Die große Büh­nen­show soll eini­ges leis­ten: Mög­lichst viele Leute sol­len mög­lichst viel Geld spen­den, aber unter­halt­sam muss es schon sein, auch wenn man schlimme Bil­der von hun­gern­den Kin­dern zei­gen muss. Und braucht man nicht ein pro­mi­nen­tes Zug­pferd? Uschi Glas oder Harald Schmidt. Oder so. Eine Mit­spie­le­rin mit afri­ka­ni­schem Migra­tionshin­ter­grund wäre auch nicht schlecht. Oder ist das jetzt Dis­kri­mi­nie­rung? Mit bös­ar­ti­gem Witz und erhel­len­dem Humor balan­ciert das Stück von Ingrid Lau­sund vir­tuos auf dem schma­len Grat zwi­schen scharf­zün­gi­ger Iro­ni­sie­rung von Welt­ver­bes­se­rung, poli­ti­scher Kor­rekt­heit und der ernst­haf­ten Aus­ein­an­der­set­zung mit The­men wie Güter­ver­tei­lung und Aus­beu­tung in der glo­ba­li­sier­ten Welt.

Im Rah­men der Afri­ka­tage 2012 holt der Ver­ein schwarz­weiss in Koope­ra­tion mit dem Eine-Welt-Zentrum Hei­del­berg und der Pan­a­fri­ka­ni­schen Orga­ni­sa­tion das Lan­des­thea­ter Tübin­gen für ein Gast­spiel ans Thea­ter Hei­del­berg. Das Stück Bene­fiz bie­tet einen kri­ti­schen Aus­gangs­punkt zum Hin­ter­fra­gen ste­reo­ty­per Afri­ka­bil­der und von Ent­wick­lungszu­sam­men­ar­beit. Im Anschluss an die Auf­füh­rung fin­det ein Publi­kums­ge­spräch statt.