platzhalter.lexikon

Migra­tion

Mi|gra|ti|on, die; -, –en [lat. migra­tio = (Aus)wanderung, zu: migrare = wan­dern, weg­zie­hen]: 1. (Zwi­schen­staat­li­cher) Wohn­sitz­wech­sel von Men­schen od. Tie­ren 2. Phy­sik: Wan­de­rung von flüssigen…

Read Article →
platzhalter.lexikon

Post­ko­lo­nia­lis­mus

Post|ko|lo|ni|a|lis|mus, der; -, [post– Prä­fix + Kolo­nia­lis­mus; zu post­ko­lo­nial Adj.] Die Epo­che nach Auf­lö­sung der Kolo­nien; der kul­tu­relle Zustand einer post­ko­lo­nia­len Gesell­schaft; / kri­ti­sche Auseinandersetzung…

Read Article →
platzhalter.lexikon

Rasse

Rasse, die; -, –en: [aus frz. race ‚Geschlecht’, ‚Stamm’, ‚Rasse’; gleich­be­deu­tend ital. razza, des­sen genaue Her­kunft unge­klärt ist], Begriff der bio­log. Sys­te­ma­tik zur Beschrei­bung v.…

Read Article →
platzhalter.lexikon

Unab­hän­gig­keit

Unab­hän­gig­keit, die; [von ? „, unab­hän­gig adj. adv. , gegen­t­heil von abhän­gig. die­ses, von abhang abge­lei­tet, ist in der sinn­li­chen bedeu­tung accli­vus gegen 1480 […]…

Read Article →
platzhalter.lexikon

Wild

wild [mhd. wilde, ahd. wildi, eigtl.: im Wald wach­send, nicht ange­baut]: 1. nicht domes­ti­ziert; nicht kul­ti­viert, nicht durch Züch­tung ver­än­dert; wild lebend; wild wach­send; Er…

Read Article →