schwarzweisse_Hilfe_Flyer

Schwarz­weiße Bil­der von Hilfe

Ein Themenabend zur stereotypen Bildsprache auf Spendenplakaten

Ach­tung — kurz­fris­tige Raum­än­de­rung!!! Die Ver­an­stal­tung kann nicht, wie ursprüng­lich ange­kün­digt, im Inter­kul­tu­rel­len Zen­trum statt­fin­den. Neuer Ort ist das Café da Lang im Insti­tut für Bil­dungs­wis­sen­schaft (Aka­de­mie­str. 3, 69117 Heidelberg).

Hel­fen Sie jetzt! Flo­rence möchte zur Schule gehen! Wer­den Sie Pate!“ ruft es uns beson­ders in der Weih­nachts­zeit an Bahn­hö­fen, in der Zei­tungs­bei­lage oder im Inter­net von Spen­den­auf­ru­fen für inter­na­tio­nale Hilfe ent­ge­gen. Durch expli­zite Bil­der wol­len Spen­den­pla­kate Mit­leid erre­gen und zu finan­zi­el­len Spen­den bewe­gen. Aber wel­che Geschichte erzählt Spen­den­wer­bung eigent­lich über die auf ihnen (nicht) abge­bil­de­ten Men­schen? Wer spricht und wer nicht? Wer erscheint aktiv und ret­tend und wer pas­siv hilfs­be­dürf­tig? Und was erzäh­len uns diese Schwar­zen und wei­ßen Ste­reot­pye über Macht?

Die­sen Fra­gen wol­len sich schwarz­weiss e.V. und die Zug­vö­gel e.V. RG Mannheim/Heidelberg aus einer ras­sis­mus­kri­ti­schen und post­ko­lo­nia­len Per­spek­tive nähern. Wir laden herz­lich zu einem inter­ak­ti­ven Abend ein, bei dem wir gemein­sam die schwarz­weiße Bild­spra­che auf Spen­den­pla­ka­ten und in der Wer­bung mit Aus­schnit­ten des Films White Cha­rity (Kiesel/Philipp 2011) bun­ten Bei­trä­gen hinterfragen.

Wann? Wo?

Mon­tag, 19.12.16, 19:30 Uhr

 Café da lang im Insti­tut für Bil­dungs­wis­sen­schaft (Akademiestr.3, 69117 Heidelberg)

Der Ein­tritt ist frei.

Herz­li­chen Dank an die Macher_innen von White Cha­rity, die für diese Ver­an­stal­tung Bild­ma­te­rial zur Ver­fü­gung gestellt haben.